Dr. gerd Hardewig

Dr. Gerd Hardewig ist tot

Ein treuer Streiter für die wehrtechnischen Unternehmen hat uns verlassen

Dr. gerd Hardewig
Dr. gerd Hardewig

Bitterer Verlust:

Nach jahrelangem Kampf gegen die Krankheit, wobei er Lebensmut und Zuversicht nie verlor, ist Dr. Gerd Hardewig am 14. Februar 2013 gestorben.

Beruflich aus der wehrtechnischen Industrie kommend, war er auch für uns Betriebsräte ein wertvoller Partner, der mit seinen kenntnisreichen und klaren Worten die Diskussionen um die wehrtechnische Industrie auf eine sachliche Basis zu stellen. Er war ein wichtiger Multiplikator und hatte immer ein offenes Ohr, wenn es um die Sorgen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Wehrtechnik ging.

Die Zeitschrift „Politik & Sicherheit“, die er als Chefredakteur maßgeblich gestaltet hat, war für uns eine wichtige Informationsquelle.

Für seinen Einsatz um die deutsche Wehrtechnik gebührt Ihm höchste Anerkennung und Dank Alle.

Die Beerdingung fand am 22. Februar 2013 um 11.30 Uhr am Münchner Ostfriedhof, St.-Martins-Platz 1 statt.

Wer an der Trauerfeier nicht teilnehmen kann, kann sich im Kondolenzbuch eintragen.

Schreibe einen Kommentar