Bundeskanzler Gerhard Schröder

Bundestagswahl 2005 – Die Antwort von Bundeskanzler Gerhard Schröder

Eine schriftliche Antwort ist bisher nicht eingegangen.

Als Antwort auf die E-Mail an den Bundeskanzler erhielten wir bisher nachfolgenden Text als E-Mail zurück:

========================

Bundeskanzler Gerhard Schröder
Bundeskanzler Gerhard Schröder

vielen Dank für Ihre eMail an Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Ich darf Ihnen versichern, dass der Bundeskanzler großen Wert darauf legt, über die Meinungsäußerungen der Bürger regelmäßig unterrichtet zu werden. Ihre Ausführungen werden daher in die Meinungsbildung der Bundesregierung einfließen.

Leider ist es aber wegen der Vielzahl der an den Bundeskanzler gerichteten eMails derzeit nicht möglich, Ihnen individuell zu antworten. Ich hoffe, dass Sie dafür Verständnis haben.

Über die Haltung des Bundeskanzlers sowie der von ihm geführten Bundesregierung können Sie sich auf den Internetseiten der Bundesregierung zu allen Themen der Politik informieren. Ich empfehle Ihnen hierzu die Homepage: www.bundeskanzler.de .

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

==========================

Sobald eine weitere Reaktion auf das Schreiben des WLR-AK eintrifft, wird der Inhalt umgehend und vollständig hier veröffentlicht.

Anmerkung: es ist bis heute keine Antwort bei uns eingegangen. Darauf kann sich jeder seinen Teil denken.

1 Gedanke zu “Bundestagswahl 2005 – Die Antwort von Bundeskanzler Gerhard Schröder

Schreibe einen Kommentar