Workshop zwischen dem BAAINBw und dem WLR

Am Donnerstag, den 03. November 2022 fand ein Workshop und Austausch mit der Vizepräsidentin des BAAINBw Frau Lehnigk-Emden und weiteren Vertretern aus dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr statt. In diesem Termin wurden die vorab eingereichten Themen und Fragestellungen, zu Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen dem BAAINBw und der Industrie, sehr offen besprochen … weiterlesen …

WLR-VORSITZENDE IM GESPRÄCH MIT DER VIZEPRÄSIDENTIN DES BAAINBw

Annette Lehnigk-Emden empfang am 1. Februar 2022 die Vorsitzenden des WLR zu einem Gespräch im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz. Nach einer gegenseitigen Vorstellung und einer Präsentation des WLR wurden verschiedene Themenbereiche angesprochen. Aktuelles aus den Mitgliedsfirmen des WLR Die Betriebsräte berichteten zur aktuellen Lage aus den Mitgliedsfirmen. Zudem auch über die immer wieder notwendigen Anstrengungen … weiterlesen …

WLR BESUCH IM AUSWÄRTIGEN AMT

v. r. Jens Lütkenherm, Rainer Schmiedchen, Dr. Julia Monar, Uwe Kess, Udo Bergmann, Alexander Heiling

Am 20. Oktober 2021 gab es einen Gesprächstermin für die Vorsitzenden des WLR bei Frau Dr. Monar und bei den Referatsleitern, Herr Schmiedchen und Herr Lütkenherm.

DEUTSCH-FRANZÖSISCHE INDUSTRIELLE ZUSAMMENARBEIT

Unter anderem wurden die Themen der „deutsch-französischen industriellen Zusammenarbeit“ angesprochen, zu der es inzwischen eine Verfahrensvereinfachung gibt. Dieses Thema wurde schon in der Vergangenheit von den Betriebsräten immer wieder thematisiert. Vor allem, dass es dazu einer anwendbaren und flexiblere Handhabung bedarf. Dabei geht es schlichtweg darum, sich als Länder gegenseitig unter praktikablen Voraussetzungen beliefern zu können.

LAUFENDE ANTRÄGE

Es wurden auch aktuelle für die WLR-Mitgliedsfirmen wichtige Vorgänge und laufende Anträge angesprochen.

Der Kontakt des WLR ins Auswärtige Amt ist wertvoll und dieser konstruktive Dialog dient dem gegenseitigen Verständnis. Den Betriebsräten geht es vordergründig natürlich um die Arbeitsplätze und somit um die beschäftigten Menschen in den Mitgliedsfirmen des WLR. Damit aber auch um das Wissen und Können dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Knowhow der Firmen abbilden.

Die Vorsitzenden des WLR haben die Gesprächspartner vom Auswärtigen Amt für das nächste Jahr in eine Mitgliederversammlung des WLR eingeladen. Die Chancen dafür stehen gut!

Austausch zu TLVS mit Abgeordneten

TLVS geht in die entscheidende Phase! Nach längeren Angebotsgesprächen und intensivem Austausch zur erwarteten Leistungsfähigkeit steht es jetzt zur Beauftragung und Finanzierung an. TLVS (Taktisches Luftverteidigungssystem) ist die neue Generation der Luftverteidigung mit der es auch möglich ist, Raketen einer bisher nicht für möglich gehaltenen Leistungsklasse zu bekämpfen. https://www.mbda-deutschland.de/news-mediathek/fotos/tlvs/ Hier geht es nicht nur um … weiterlesen …

Treffen in Überlingen

Kennenlernen und Austausch mit Herrn Helmut Rauch, dem CEO und Sprecher der Geschäftsführung von Diehl Defence bei einem Treffen der WLR-Vorsitzenden und des Schriftführers am 6. Oktober 2020 in Überlingen am Bodensee. In einer Zeit in der aufgrund von Corona vernünftigerweise alle größeren Veranstaltungen nur digital stattfinden können, traf man sich deshalb im kleineren Kreis, … weiterlesen …

Besuch beim Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages

Am 5. März 2020 besuchten die Vorsitzenden und der Schriftführer des WLR Herrn Dr. Hans-Peter Bartels. Schon mehrfach nahm sich der Wehrbeauftragte die letzten Jahre die Zeit, sich mit den Betriebsräten des WLR zu unterhalten und auszutauschen. Dafür sind die Betriebsräte Herrn Dr. Bartels sehr dankbar! Unter anderem war natürlich eines der Hauptthemen die Erkenntnisse … weiterlesen …

Besuch im Auswärtigen Amt und bei verschiedenen Abgeordneten in Berlin im Januar 2020

Die Vorsitzenden und der Schriftführer des WLR besuchten wieder einmal wichtige Ansprechpartner im Auswärtigen Amt sowie Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Den Betriebsräten geht es bei ihren Anliegen nicht alleinig um die Arbeitsplätze der wehrtechnischen Industrie, sondern auch um Themen wie europäische Exportpolitik, neue Regelungen und Genehmigungsprozesse. Dazu auch der aktuelle Stand von Projekten. Eine klare … weiterlesen …

Die Vorsitzenden und der Schriftführer des WLR besuchten am 17. Oktober 2019 die Abgeordnete Frau Sandra Weeser

Frau Weeser ist in der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Zudem Obfrau im Ausschuss für Wirtschaft und Energie. In dem von Frau Weeser verfassten Positionspapier „Rüstungspolitik einen Kompass geben – sachlich, transparent, europäisch“ findet man viele interessante und wichtige Gedanken. Planungssicherheit für mittelständische Unternehmen, Transparenz in allen Genehmigungsverfahren und Europäisierung der Rüstungsexportpolitik sowie … weiterlesen …

Die Vorsitzenden des WLR bei Besuchen und Gesprächen am 14. und 15. März 2019 in Berlin

Die Vorsitzenden des WLR berichteten über die aktuelle Situation und den Themen aus den Mitgliedsfirmen. Thematisiert wurde auch der Umgang mit Exportlizenzen bei langjährigen europäischen, bzw. transatlantischen Projekten als auch deren Auswirkung auf zivile Geschäfte. Erstaunlich ist, wie eng die meist mittelständigen Unternehmen im WLR vernetzt sind und welche Abhängigkeiten es untereinander gibt. Der Fokus … weiterlesen …

Januar 2019 – Gespräche in Berlin

Bundestag Kuppel abend beleuchtet (© M. Bernhard)

Traditionell gehört der Januar für die WLR-Vorsitzenden ein Besuch in Berlin mit vielen Gesprächen in und um den Bundestag zum Jahresprogramm. Wie immer ist der von den Mitgliedern des WLR selbst erstellte Jahreskalender ein guter Türöffner, insbesondere, wenn es um Gesprächspartner geht, die erstmals besucht werden. Aber, und das freut uns wirklich, es gibt sogar … weiterlesen …