Mitgliederversammlung im Europäischen Parlament

Die Mitglieder des WLR-AK im Europäischen Parlament

Mit Hilfe des früheren Europaabgeordneten Bernd Posselt konnte ein Besuch im Europäischen Parlament in Straßburg ermöglicht werden. Bernd Posselt sorgt dafür, dass ein Sitzungsraum für die Mitgliederversammlung im Parlametsgebäude reserviert war. Für Michael Bernhard war es zugleich die letzte Veranstaltung in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des WLR-AK, doch dazu später. Ein Problem gibt es … weiterlesen …

CDU/CSU – Antworten zu den „Wahlprüfsteinen“ zur Bundestagswahl 2013

Die Antwort der Christlich Demokratischen Union (CDU) und der Christlich Sozialen Union (CSU) Welche wirtschaftliche und strategische Bedeutung hat nach Ihrer Ansicht die Luft‐ und Raumfahrt und insbesondere die wehrtechnische Industrie für Deutschland? Die deutsche wehrtechnische Industrie leistet einen wichtigen Beitrag für die Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands. Sie ist insbesondere für die Auftragserfüllung der Bundeswehr … weiterlesen …

SPD – Antworten zu den „Wahlprüfsteinen“ zur Bundestagswahl 2013

Die Antwort der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Welche wirtschaftliche und strategische Bedeutung hat nach Ihrer Ansicht die Luft‐ und Raumfahrt und insbesondere die wehrtechnische Industrie für Deutschland? Deutschland muss ein politisches und wirtschaftliches Interesse am Erhalt einer nationalen leistungs- und wettbewerbsfähigen Luft-, Raum- und Rüstungsindustrie haben. Diese hochspezialisierten und innovativen Industrien sind ein wichtiges Aushängeschild … weiterlesen …

FDP – Antworten zu den „Wahlprüfsteinen“ zur Bundestagswahl 2013

Die Antwort der Freie Demokratische Partei Deutschlands (FPD) Welche wirtschaftliche und strategische Bedeutung hat nach Ihrer Ansicht die Luft‐ und Raumfahrt und insbesondere die wehrtechnische Industrie für Deutschland? Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist nicht zuletzt im zivilen Bereich ein wichtiger Technologieführer. Hier sehen wir insbesondere im Bereich der Reduzierung von Schadstoff und Lärmemissionen großen Innovationsbedarf. … weiterlesen …

Grüne – Antworten zu den „Wahlprüfsteinen“ zur Bundestagswahl 2013

Die Antwort der Partei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN (Grüne) Welche wirtschaftliche und strategische Bedeutung hat nach Ihrer Ansicht die Luft‐ und Raumfahrt und insbesondere die wehrtechnische Industrie für Deutschland? Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist nicht zuletzt im zivilen Bereich ein wichtiger Technologieführer. Hier sehen wir insbesondere im Bereich der Reduzierung von Schadstoff und Lärmemissionen großen … weiterlesen …

Bundestagswahl 2013 – Fragen zur Wehrtechnik an die Spitzenkandidaten

Was ist für die kommende Legislaturperiode geplant in den vergangenen beiden Jahrzehnten musste allein die wehrtechnische Industrie den Abbau von mehreren hunderttausend hoch‐ und höchstqualifizierten Arbeitsplätzen hinnehmen. In vielen Bereichen ist die sogenannte „kritische Masse“ erreicht. Eine weitere Reduzierung von Wissen durch Abbau von Arbeitsplätzen halten wir im Hinblick auf die weltpolitische Bedeutung Deutschlands für … weiterlesen …

Neuwahl des Leitungsgremiums 2013

Vorsitzende und Beisitzer hervorragend bestätigt Unterschleißheim 28.02.2013 – Die turnusgemäßen Neuwahlen der Vorsitzenden und des Leitungsgremiums fand in den Räumen des Gastgeberunternehmens MATRIUM statt. Als Vorsitzende wurde Michael Bernhard von EADS Deutschland GmbH einstimmig im Amt bestätigt und Uwe Kess von Junghans Microtech GmbH als Nachfolger von Hans-Joachim Schneider gewählt, der im Verlauf der Veranstaltung … weiterlesen …

Dr. Gerd Hardewig ist tot

Dr. gerd Hardewig

Ein treuer Streiter für die wehrtechnischen Unternehmen hat uns verlassen Bitterer Verlust: Nach jahrelangem Kampf gegen die Krankheit, wobei er Lebensmut und Zuversicht nie verlor, ist Dr. Gerd Hardewig am 14. Februar 2013 gestorben. Beruflich aus der wehrtechnischen Industrie kommend, war er auch für uns Betriebsräte ein wertvoller Partner, der mit seinen kenntnisreichen und klaren … weiterlesen …

3. Mitgliederversammlung WLR-AK 2011

WLR-AK bei EADS in Ottobrunn

MdB Florian Hahn berichtet beim WLR-AK über Bundeswehrreform Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag. Der nachfolgende Text wurde von MdB Florian Hahn als Pressemittelung herausgegeben. 12.10.2011 Ottobrunn – Der Bundestagsabgeordnete und Verteidigungsexperte Florian Hahn berichtete bei der 3.  Mitgliederversammlung des Arbeitskreises der Betriebsräte in Wehrtechnik, Luft- und Raumfahrt über die Reform der Bundeswehr. In Bayern sei … weiterlesen …

WLR-AK im Verteidigungsministerium

WLR-AK bei MinDir Selhausen

Besuch bei MinDir Detlef Selhausen Am 15. September 2011 trafen sich die Vorstandsmitglieder des Arbeitskreises der Betriebsräte in der Wehrtechnik, Luft- und Raumfahrt mit Ministerialdirektor Detlef Selhausen, um sich über die Umsetzung der Bundeswehrreform auszutauschen. Ministerialdirektor Detlef Selhausen ist Abteilungsleiter Rüstung im Bundesministerium der Verteidigung und Leiter des Projekts „Rüstung, Nutzung, Informationstechnik“. MinDir Selhausen erläuterte … weiterlesen …